Ein rechtssicher gestalteter Mietvertrag für Wohnungen und Gewerberaum lässt viele Konflikte erst gar nicht entstehen und dient der Vermeidung von langwierigen und teuren Rechtsstreitigkeiten. Ähnliches gilt für das Leasing von Gütern dar, das für Unternehmer häufig eine gute Finanzierungsform darstellt, aber weitreichende Verpflichtungen auf den Leasingnehmer abwälzt und gesetzlich nicht geregelt ist. Konfliktpotential besteht sowohl während der Dauer des Miet- oder Leasingverhältnisses, insbesondere aber bei seiner Beendigung und Abwicklung, sei es durch Kündigung (z.B. fristlose Kündigung oder Kündigung wegen Eigenbedarf), einvernehmliche Aufhebung des Miet- oder Leasingverhältnisses oder Krise und Insolvenz des Vertragspartners.

Zu meinen Angeboten zählen:

  • Beratung von Mietern und Vermietern von Wohnraum- und Gewerbeimmobilien bei Insolvenz einer der Vertragsparteien
  • Prüfung von Gewerbemietverträgen
  • Begleitung im Rahmen der Abwicklung des Vertragsverhältnisses (Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen, Ausspruch oder Abwehr einer Kündigung)
  • Beratung bei Krise und Insolvenz des Leasinggebers, Leasingnehmers und des Herstellers / Lieferanten des Leasinggutes